Energiegenossenschaft Haltern am See

Generalversammlung: Vorstand stellt neue Projekte vor

Aufsichtsrat und Vorstand der Energiegenossenschaft Haltern am See laden die Mitglieder zur diesjährigen Generalversammlung am Mittwoch, 26. Juni um 19 Uhr in die Kundenhalle der Stadtsparkasse Haltern am See, Koeppstr. 2, 45721 Haltern am See, ein.

Neben den satzungsmäßigen Regularien – unter anderem steht die Neuwahl des Aufsichtsrates an – und dem Geschäftsbericht über das vergangene Jahr wird der Vorstand diverse neue Projekte vorstellen. Dazu gehören ein neues Bürgerwindprojekt und der Aufbau eines Car-Sharing-Angebotes mit Elektro-Autos im nächsten Jahr. 

Die Energiegenossenschaft führt derzeit 4 Photovoltaik-Anlagen auf Halterner Stadtgebiet. Ferner unterhält sie eine Beteiligung an der Windenergie Haltern GmbH & Co. KG, die ihrerseits 3 Windkraftanlagen betreibt. Im letzten Jahr wurde die örtliche Energiegenossenschaft von der EnergieAgentur.NRW mit dem Förderpreis „Energiegenossenschaft der Zukunft“ ausgezeichnet.

Der Vorstand berichtet von einer weiterhin guten Mitgliederentwicklung. Die Energiegenossenschaft wurde Ende 2017 von 607 Mitgliedern aus Haltern getragen.

Nachricht vom 24.06.2019